Meeresmüll mit Luftballon. Foto JadeWale

Plastikfasten-Kolumne Tag-32

Luftballons: Kurzer Spaß, langwierige Folgen Aus Naturschutzgründen hat der Rat der Inselgemeinde Ameland (Niederlande) vergangene Woche das Steigenlassen von Luftballons verboten. Warum? Bei Kinderfesten, Hochzeiten oder Geschäftseröffnungen ist es eine beliebte Aktion, viele bunte Luftballons in den Himmel steigen zu lassen. Nach wenigen Minuten sind sie aus den Augen, aus dem Sinn der Gäste entschwunden …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-32

Luffaschwamm. Foto BUND

Plastikfasten-Kolumne Tag-31

Putzig: Eine Gurke als Küchenhilfe Kunststoffschwämme sind heute in fast jeder Küche zuhause. Doch sind sie wirklich hygienisch? Wissenschaftler haben in benutzten Schwämmen 362 verschiedene Arten von Bakterien und Keimen gefunden. Die fühlen sich im Schaumstoff pudelwohl, weil sich in den vielen kleinen Hohlräumen Nahrungsmittelreste und Feuchtigkeit sammeln. Würden alle dem Experten-Rat folgen, solche Schwämme …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-31

Bodenbelag

Plastikfasten-Kolumne Tag-30

Stehst Du auf Plastik? Tonnenweise Plastik unter unseren Füßen: Als Bodenbeläge werden nicht nur große Mengen an Kunststoff eingesetzt, sondern auch besonders problematische Kunststoffsorten. So verursacht PVC von der Produktion bis zur Entsorgung gravierende Gesundheits- und Umweltprobleme: Bereits die Herstellung des PVC-Polymers setzt gefährliche Schadstoffe frei, unter anderem Dioxine (ÖKO-TEST Mai 2017). Der Ausgangsstoff, Vinylchlorid, …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-30

Plastikfasten-Kolumne Tag-29

„Schietbüdel“ gehören in den Restmüll Was tun mit den Hinterlassenschaften unserer vierbeinigen Freunde? Keiner möchte gerne in einen Hundehaufen treten und dann mühsam die stinkenden Reste aus den Rillen seiner Schuhe kratzen. Für viele Menschen ist schon der Anblick der Haufen ekelerregend. Deshalb gewöhnen sich immer mehr Hundehalter daran, die Kothaufen mit einem Plastikbeutel einzusammeln …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-29

Lamm Foto BUND

Plastikfasten-Kolumne Tag-28

Fleece: Plastik auf dem Umweg ins Meer Vor 40 Jahren starteten Textilien aus Fleece ihren Siegeszug. Die Outdoor-Szene war begeistert über leichte, weiche, wärmende, knitterfreie und atmungsaktive Jacken und andere Kleidungsstücke aus dem synthetischen Wirkpelz. Der gute alte, ebenso warme, aber immer etwas kratzige und unförmige Norwegerpulli hatte ausgedient. Fleece besteht meist aus Polyester, das …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-28

Frühstücksbrettchen

Plastikfasten-Kolumne Tag-27

Holz: ein guter Küchenhelfer Dass Plastikschneidebretter hygienisch seien, hat sich als Irrtum herausgestellt. In kleinen Schnittrillen und Kerben sammeln sich Bakterien an, die selbst einen heißen Spülmaschinen-Waschgang überleben. Auch Plastikteilchen aus dem Abrieb können im Essen landen, wie ein Koch erstaunt feststellte, der Knoblauch auf einem schwarzen Plastikbrett zerquetscht hatte. Anschließend entdeckte er schwarze Mikro-Plastikteilchen …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-27

Regenwurm Foto: BUND

Plastikfasten-Kolumne Tag-26

Regenwurmfrühstück – bitte ohne Plastik! Was Pflanzen aus der Erde geholt und zu Biomasse aufgebaut haben, kann wieder zurück in den Boden. Wer selbst kompostiert, kann so seinen Gartenboden mit Humus anreichern. Kompost liefert Nährstoffe, verbessert das Wasserspeichervermögen des Bodens und ist Lebensgrundlage für nützliche Bodenorganismen. Wer keinen Garten hat, gibt rohe Obst- und Gemüseabfälle, …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-26

Plastikfasten-Kolumne Tag-25

Quatsch zum Quetschen Bei jungen Familien sind Frucht-„Quetschies“ der Renner. Das sind kleine Folienbeutel, gefüllt mit knapp 100 Gramm Fruchtbrei, den Kleinkinder in etwa zwei Minuten ausgelutscht haben. Als Verbundmaterial aus Plastik und Aluminium ist die Verpackung nicht recycelbar. Es empfiehlt sich, die Beschriftung der Beutel mit Verstand zu lesen, z. B. „Wir möchten Dir …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-25

Alte-Mobiltelefone

Plastikfasten-Kolumne Tag-24

Druckerpatronen und Handys kostenlos verschicken Beim Druck von Texten fällt das (Plastik-)Fasten schwer. Wer möchte schon zur alten Schreibmaschine zurück, bei der ein schlichtes tintengetränktes Gewebeband hin- und herwanderte? So werden Millionen Druckerpatronen gekauft und landen nach Gebrauch zum größten Teil im Hausmüll. Aber sie lassen sich neu befüllen, oder ihre Bestandteile lassen sich wieder …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag-24

Plastikfasten-Kolumne Tag 23

Seifen-Oper In Bad und Dusche regiert heutzutage eine ganze Batterie von Flüssigseifen. Die bunten Plastikflaschen verheißen Wellness und Wunder für alle Arten vermeintlicher Hautprobleme. Dusch- oder Handwaschgel besteht in erster Linie aus Wasser, in dem die (meist synthetischen) Tenside gelöst sind. Hinzu kommen Konservierungsstoffe, künstliche Duft- und Farbstoffe und oftmals auch Mikroplastik. Das landet dann …

Weiterlesen …Plastikfasten-Kolumne Tag 23